Bei Medizinfuchs immer die Nase vorn

Mauve bietet bewährten M-PriceKeeper jetzt auch für die Preissuchmaschine Medizinfuchs.de an

Essen, 14. Juni 2016***** Wer bei Medizinfuchs.de ganz oben steht, der bekommt die meisten Bestellungen. Dazu muss der Apotheker die Preise seiner Mitbewerber aber ständig im Auge haben und seine eigenen Preise blitzschnell anpassen. Allein bei nur 100 Artikeln eine unlösbare Aufgabe. Die Mauve Mailorder Software GmbH & Co. KG bietet jetzt auch eine Version seines bewährten M-PriceKeeper speziell für die Preissuchmaschine Medizinfuchs.de an. Das Tool überprüft und optimiert automatisch die Preise der Wettbewerbs-Produkte, indem es den Preis für die verschiedenen Produkte entsprechend der Marktpreis-Entwicklung entweder nach oben oder nach unten anpasst. Dabei kann der PriceKeeper eine unbegrenzte Anzahl von Produkten gleichzeitig beobachten. Die Preisober- und Preisuntergrenze kann der Apotheker für jeden Artikel individuell festsetzen.

M-PriceKeeper für Medizinfuchs bietet dem Apotheker die Möglichkeit, für jeden Artikel z. B. auf der Basis des Verkaufs- und Einkaufspreises bzw. des Markt-/Listenpreises manuell die Preisspanne festzulegen, um die der Preis für einen Artikel im Vergleich zum Wettbewerbsprodukt gesenkt werden soll, um den günstigsten Preis zu bieten, oder um wie viel der Preis erhöht werden soll, um keine Marge zu verschenken.

Stellt der M-PriceKeeper für Medizinfuchs fest, dass das gleiche Produkt auf der Preissuchmaschine Medizinfuchs.de preiswerter angeboten wird, senkt er den Preis des Artikels um die vorher eingestellte Spanne unter den niedrigsten Preis auf Medizinfuchs.de. Geht beispielsweise ein Mitbewerber aus dem Markt, weil er z.B. seine Artikel abverkauft hat, reagiert der M-PriceKeeper und nimmt eine Margenoptimierung vor, indem er den Preis für die eigenen Artikel entsprechend nach oben anpasst.

Ausführliche Reportings zeigen an, welche Preise sich für welchen Artikel geändert haben und zeichnen die tägliche Preisverlaufskurve eines jeden Artikels. Damit hat der Apotheker nicht nur eine ständige Kontrolle über die Preis- und Margenentwicklung seiner Artikel, sondern auch über die generelle Preisentwicklung eines jeden Artikel im Kontext der allgemeinen Markt- und Wettbewerbsentwicklung.

„Jeden Tag verschenken Apotheker tausende von Euro, weil sie die Preisgestaltung ihrer Mitbewerber nicht kennen oder aufgrund der Vielzahl ihrer Produkte und der manuellen Vorgehensweise die Preise nicht schnell genug anpassen können. Der M-PriceKeeper für Medizinfuchs vergleicht die Preise der eigenen Artikel mit denen der direkten Wettbewerbsprodukte und korrigiert den Preis des eigenen Artikels automatisch nach den individuellen Vorgaben des Apothekers entweder nach unten oder nach oben. Der Apotheker kann damit sicher sein, seine Produkte immer mit dem für ihn optimalen Preis anzubieten. Geplant ist auch eine Version für die Presisuchmaschine apomio.de“, erklärt Christian Mauve, Geschäftsführer der Mauve Mailorder Software GmbH & Co. KG.

Mit der Apotheken-Lösung Mauve ApoShop bietet Mauve nicht nur den Big Playern mit 10.000 Paketen am Tag eine professionelle Lösung an, sondern auch eine Standard-Lösung für den Einstieg in den lokalen Apotheken-Versandhandel und/oder Botendienst.

Mauve Mailorder Software GmbH & Co. KG

Die Mauve Mailorder Software GmbH & Co. KG, 1999 von Christian Mauve gegründet, mit Sitz in Essen und 31 Mitarbeitern, zählt heute zu den führenden Spezialisten, wenn es um die Digitalisierung der Apotheken und ihrer Dienstleistungen geht. Aufbauend auf die innovative, modulare Komplettlösung für den internetbasierten Versandhandel Mauve ApoShop bietet Mauve den Apotheken eine Vielzahl an Tools zur Vernetzung ihrer Apotheken, ihrer Produkte und Dienstleistungen. Seit 2013 ist Mauve Marktführer bei Software-Lösungen für den Apotheken-Versandhandel.

Die von Mauve entwickelte Online Apotheken-Versandhandelslösung ist aber nur ein Baustein bei der Digitalisierung der Apotheke. Es geht in Zukunft vor allem darum, Dienstleistungen und Produkte überall und möglichst preisgünstig zur Verfügung zu stellen. Schnelligkeit und Verfügbarkeit sind die entscheidenden Erfolgsfaktoren im Apotheken-Markt der Zukunft. Deshalb entwickelt Mauve heute schon Tools, Schnittstellen und Anwendungen für die Apotheke von morgen. Zu den Kunden zählen u.a. Bodyguardpharm, Ayvita, CuraVendi, Delmed, Bio-Apo und die Bahnhof Apotheke Kempten.

Kontakt

Mauve Mailorder Software GmbH & Co. KG

Christian Mauve

Laurentiusweg 83

D-45276 Essen

Tel.: 0201 857 877-44

Fax: 0201 857 877-77

E-Mail: info@mauve.de

www.mauve.eu

Pressekontakt

Mauve Mailorder Software GmbH & Co. KG

Dr. Alfried Große

Laurentiusweg 83

D-45276 Essen

Tel.: 0201 857 877-75

Mobil: 01577-4707224

E-Mail: presse@mauve.de

www.mauve.eu

Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel