Gepostet von Luca Engl, am 25.06.2020

 Eine Rechnung nicht mehr per Post zu versenden, sondern dem Kunden in elektronischer Form zur Verfügung zu stellen, ist nicht nur zeitgemäß, sondern auch weniger zeitraubend. Die Möglichkeit, Rechnungen per Download anzubieten, anstatt sie per E-Mail zu verschicken, ist im B2B-Bereich auch deshalb die empfehlenswerteste Variante, da die Spam-Filter mancher Unternehmen sehr sensibel eingestellt sind und Anhänge herausfiltern. Zudem muss laut Umsatzsteuergesetz bei einer elektronischen Rechnung die Echtheit der Herkunft und die Unversehrtheit des Inhalts gewährleistet werden, was beim E-Mail-Versand nicht unbedingt gegeben ist. Ein weiterer Vorteil der elektronischen Rechnung liegt im Zugriff auf die elektronisch archivierten Rechnungen, der viel schneller als das Suchen in einem Archiv-Ordner vonstattengeht. Im Zuge der digitalen Transformation, der wir uns als Software-Unternehmen verpflichtet fühlen, bieten wir unseren Kunden im MyShop-Bereich seit einiger Zeit den Download ihrer Rechnungen an.

 

MyShop ist aber mehr als nur ein digitales Rechnungsarchiv. In MyShop können unsere Kunden Verträge und Rechnungen selbst verwalten und sind immer auf dem Laufenden, was es Neues gibt. In MyShop haben unsere Kunden die Möglichkeit, ihre letzten Vorgänge einzusehen und ihr Benutzerkonto, ihre gespeicherten Stamm- und Lastschriftdaten, ihre Rechnungen/Gutschriften, Gutscheine, Tickets und den Auftragsdatenverarbeitungsvertrag einzusehen und zu bearbeiten, indem

Schlagwörter: Juni 2020
Kontakt

Mauve Mailorder Software GmbH & Co. KG
Christian Mauve
Laurentinusweg 83
D-45276 Essen
Tel.: 0201 857 877-44
Fax.: 0201 857 877-77
E-mail: info@mauve.de
www.mauve.de
 

Pressekontakt

Mauve Mailorder Software GmbH & Co. KG
Dr. Alfried Große
Laurentinusweg 83
D-45276 Essen
Tel.: 0201 857 877 - 75
Fax.: 0201 857 877 - 77
Mobil: 01577-4707224
E-mail: presse@mauve.de
www.mauve.de

Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel