Gepostet von Luca Engl, am 29.09.2020

2019 stieg die Zahl der Filialen von 4.541 auf 4.602, nicht zuletzt wegen vermehrter Übernahmen. Generell hat sich die Filialisierung in den letzten Jahren als ein Mittel für die Apotheker herauskristallisiert, sich erfolgreich im zunehmenden Wettbewerb, dem immer mehr Einzel-Apotheken zum Opfer fallen, zu behaupten. Der mit einer Filialisierung verbundene höherer Verwaltungsaufwand lässt sich zumindest im Online-Geschäft aber auf ein Minimum reduzieren – und zwar mit einer Portallösung. 

 

Für alle Apotheken, die mehrere Filialen mit unterschiedlichen Lager- und Preisstrukturen betreiben, schafft eine gemeinsame Online-Plattform in Form eines Portals die Möglichkeit, den Kunden praktische Mehrwerte und den kapitalstarken Mitbewerbern Paroli zu bieten.

Eine Portallösung spart den beteiligten Apotheken vor allem auch Zeit und Geld. Denn jede Marketingmaßnahme, jedes Content Creation muss nur einmal zentral im Online-Portal umgesetzt werden. Aber alle angeschlossenen Filialen profitieren von dem so geschaffenen Mehrwert. Portallösungen bieten zudem die gesamte Bandbreite an Bestell- und Versandmöglichkeiten: vom Click & Collect über Same-Day-Delivery via Boten oder durch Selbstabholung bis hin zum regionalen und nationalen Versand. Und das Onboarding neuer Apotheken funktioniert quasi per Knopfdruck durch die Direktanlage im Backoffice.

Schlagwörter: news September
Kontakt

Mauve Mailorder Software GmbH & Co. KG
Christian Mauve
Laurentinusweg 83
D-45276 Essen
Tel.: 0201 857 877-44
Fax.: 0201 857 877-77
E-mail: info@mauve.de
www.mauve.de
 

Pressekontakt

Mauve Mailorder Software GmbH & Co. KG
Dr. Alfried Große
Laurentinusweg 83
D-45276 Essen
Tel.: 0201 857 877 - 75
Fax.: 0201 857 877 - 77
Mobil: 01577-4707224
E-mail: presse@mauve.de
www.mauve.de

Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel