Today is Newsday 02/2018 - Wenn die Saat langsam aufgeht….

 

Die Unternehmen suchen händeringend Programmierer und tun viel, um auch Frauen in die IT zu locken. Bislang ohne viel Erfolg. Nicht so bei Mauve. Das nachhaltige und kontinuierliche Werben um Programmier-Nachwuchs in den Essener Schulen vor Ort, über die eigene Online-Präsens und die Tower Power Coding Courses trägt auch beim weiblichen Geschlecht mittlerweile Früchte.

 

So bewarben sich Anfang des Jahres gleich drei junge Frauen um ein Praktikum bzw. ein Praxissemester in der Shopentwicklung von Mauve. Laura Marwinske, gelernte Spielentwicklerin, hat es offensichtlich so gut gefallen, dass sie gleich bei Mauve als Fulltime-Entwicklerin einstieg. Und auch für Merve Öztürk, Werkstudentin aus Düsseldorf, die ihr Praxissemester bei Mauve absolviert, steht fest, dass sie nach dem Studium bei Mauve entwickeln möchte.

 

Ganz offensichtlich hat es sich im erweiterten Einzugsgebiet des Unternehmens bereits herumgesprochen, dass Mauve nicht nur für eine qualitativ hochwertige Ausbildung steht, sondern für Programmierer auch ein attraktiver Arbeitgeber ist, der vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten und Herausforderungen bietet.

 

Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel