Today is Newsday 07/2018 - Aus dem eigenen Lager direkt über Amazon-Prime versenden - Mauve bietet dazu das Modul M-Amazon.de Prime an

M-Amazon.de Prime

Es gibt wohl kaum einen Internet-User, der die Vorteile von Amazon Prime nicht kennt. Prime-Kunden profitieren von einer schnellen, verlässlichen und kostenlosen Zustellung der Prime-Produkte. Deshalb werden Prime-Produkte oftmals bei der Angebotsauswahl auch bevorzugt. Seit einiger Zeit ist es nun auch möglich, dass Online-Händler den Prime-Versand anbieten können. Mauve bietet dazu das Modul M-Amazon.de Prime an.

Prime durch Verkäufer ist das Versandprogramm, mit dem Händler ihre Produkte direkt aus dem eigenen Lager über den Amazon-Prime-Versand versenden können. Dafür verpflichten sie sich, die Bestellungen innerhalb eines Tages nach Deutschland, ohne zusätzliche Kosten für Prime-Kunden, zu versenden. Die Produkte werden dabei auf dem Marktplatz als Prime-Produkte gekennzeichnet.

Nach der Einrichtung des Moduls wird der Artikel mit dem Versandtemplate „Prime“ angeboten. Der Endkunde bestellt über Amazon einen Artikel mit Prime-Option (Standard (2-3 Tage), 1 Tag Premium oder 2 Tage Premium). Der Auftrag wird importiert und erhält den Verkaufskanal „Amazon Prime“ sowie eine definierte Prime-Versandart. Die Abwicklung erfolgt wie bisher: die Bestellung wird automatisch abgerufen, eingelesen und kann im Mauve System3, z.B. in der Belegliste oder händisch verarbeitet werden. Lediglich der Paketscheindruck erfolgt über Amazon.

Für den Paketscheindruck stellt das System3 bei der Aktion „Paketschein drucken“ eine Anfrage an Amazon. Dabei werden Empfänger und Bestelldaten übergeben (Größe, Gewicht, Ziel, Liefertermin). Für Paketmaße werden derzeit standardmäßig die XS-Größen übergeben (nach Rücksprache mit Amazon und anderen Prime-Händlern ist das so gängige Praxis, notfalls berechnet die DPD ohne Mehrkosten nach). Amazon stellt daraufhin eine Liste der verfügbaren Paketscheine (Services) zur Verfügung, woraus das Mauve System3 automatisch die günstigste Variante auswählt und den Paketschein bei Amazon kauft.

Um das Modul nutzen zu können, benötigt der Händler das Modul M-Seller (Basismodul). Zudem muss er bei Amazon am „Prime durch Verkäufer“-Programm teilnehmen und die sogenannten Versandtemplates bei Amazon einrichten.

 

 

 

Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel