Today is Newsday - Programmiersprache ist international

Auslandspraktikum

Seit mittlerweile fünf Jahren gibt Christian Mauve Schülern und Schulabsolventen regelmäßig die Möglichkeit, in seiner Firma im Rahmen eines Praktikums unter realen Bedingungen zu testen, ob das Programmieren als Fulltime-Job für sie in Frage kommt. Dabei spielt die Nationalität überhaupt keine Rolle.

Im Rahmen eines Schüleraustausches haben jetzt zum zweiten Mal Austauschschüler der Helen Lang Realschule (Essen) im Rahmen des Erasmus+ Projektes "Euroworkers'  bei Mauve ein einwöchiges Praktikum absolviert. Antonio Trenado Martín und Carlos Durán Martínez-Osorio aus Madrid und Connor Coughlin aus Liverpool wollte unbedingt die Arbeitsweise eines deutschen Software-Unternehmens kennenlernen. Der Umstand, dass die Schüler kein Deutsch, sondern nur Englisch sprachen, hat dem Enthusiasmus keinen Abbruch getan.  

Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel