Venize Shop trotzt Besucheransturm nach Fernsehwerbung

Mauve intern

Venize Shop trotzt Besucheransturm nach Fernsehwerbung. Vor allem teure, reichweitenstarke Fernsehwerbung im B2C-Umfeld soll in erster Linie den Umsatz steigern.Die aktuelle Entwicklung zeigt, dass immer mehr Ecommerce Anbieter deshalb auf den Werbekanal Fernsehen zurückgreifen, um die Zahl ihrer Shop-Besucher damit zu pushen. Oftmals ist der Shop aber dem anschließend einsetzenden Ansturm der Besucher nicht gewachsen. Nicht so beim Erotik-Shop Venize.

Nach einem 10 Sekunden Werbespot auf Pro7 schoss die Anzahl der Besucher des Venize-Shops sprunghaft auf 1.800 Besucher, gemessen in einem Zeitrahmen von 15 Minuten, in die Höhe und die Zahl der Bestellungen hatte sich verzehnfacht. In aller Regel liegt die Besucherzahl eines durschnittlichen Shops in diesem Zeitrahmen bei 15 bis 20 Besuchern. Dass der Venize-Shop nicht in die Knie gegangen ist ob des Ansturms, lag an der Weitsicht des Shopbetreibers und der Server Administation bei Mauve. In Erwartung dessen, was auf den Shop nach dem Fernsehspot zukommt, wurden gleich mehrere Server bereitgestellt, um die Last entsprechend zu verteilen. So konnten alle Besucher den Shop nicht nur problemlos erreichen, sondern auch ihre Bestellung ohne Verzögerung aufgeben.

Sollten auch Sie größere Werbeaktionen starten, die für ein Ansteigen des Traffics auf Ihrem Webshops sorgen könnte, sagen Sie uns Bescheid, damit wir Ihnen entsprechende Ressourcen bereitstellen können, um die Last abzufangen und Ihr Shop auch in den Spitzenzeiten erreichbar bleibt.

Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel