Today is Newsday 10/2018 - Eine rundherum gelungene Veranstaltung

Customer Journey im Fokus

Wer kann bei so einem Messe-Stand wie dem von Mauve zu einem Standbesuch schon „Nein“ sagen? Kaum einer. Zumal neben dem Marktführer für Versandhandelslösungen auch die Partner Amazon, Klarna, scanacs, CreditReform und die Kreativagentur ceasar gustav viel zu bieten hatten. Kein Tag verging, an dem sich Apotheker und Pharmaindustrie nicht die Klinke sprichwörtlich in die Hand gaben und für ein volles Haus sorgten. Das Ergebnis: viele interessante Gespräche, zahlreiche neue Kontakte und ein Koffer voller toller Leads und Aufträge. Mit anderen Worten: Eine rundherum gelungene Messeveranstaltung.

Neben dem interessanten, innovativen Angeboten auf dem diesjährigen Mauve-Stand sorgte auch eine Novität für einen vollen Stand und volle Auftragsbücher. Der Digitalisierungsrundgang auf der expopharm „Wovon profitiert der Apothekenkunde?“ zeigte den Apothekern anschaulich, wie sie die Wünsche der Internet-Nutzer, auch weiterhin bei ihrer lokalen Apotheke einkaufen zu können, erfüllen können. Unter dem Motto: „Hans ist bequem und will direkt online alles erledigen“, erfuhren die Messebesucher am Stand von Mauve, wie Kunden online über den Apothekenshop bestellen, bezahlen und dann nur noch in der Apotheke Produkt und Beratung abholen können.

„Der Rundgang, an dem jedes Mal rund 20 Apotheker teilgenommen haben, hat gezeigt, dass unsere Strategie, die Customer Journey ins Zentrum all unserer Überlegungen zu stellen, genau richtig war. Ich hatte ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, dass nach dem Rundgang zahlreiche Apotheker noch einmal wiedergekommen sind, sich unser System noch einmal erklären ließen und tatsächlich auch anschließend einen Auftrag platzierten“, zeigt sich Mauve-Geschäftsführer Christian Mauve angenehm überrascht.

 

Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel