Today is Newsday - Große Einigkeit bei kanalübergreifender Kundenansprache

Mauve-Workshop expopharm

S3/100 Die Digitalisierung der Apotheke und damit auch die digitale Kundenansprache stehen bei den Apothekern 2019 ganz offensichtlich ganz oben auf der Agenda. Denn bereits Wochen vor Beginn der expopharm war der Workshop „Markterfolg durch kanalübergreifende Kundenansprache – Wege und Erfahrungswerte zur Verzahnung von Online- und Offizin-Apotheken“ von Christian Mauve ausgebucht. Und das, was der Mauve-Geschäftsführer letztendlich aus dem Hut zauberte, begeisterte die anwesenden Apotheker: das Mauve S3/100 - die Erfolgsformel für die digitale Apotheke. Workshop expopharm 2019
90 Minuten lang zeigte Christian Mauve den anwesenden Apothekern, wie die Digitalisierung der Apotheken heute geht und warum das so wichtig ist und diskutierte mit den anwesenden Apothekern und PTAs, wie Sie es anstellen können, ihre Offizin-Apotheke zu stärken, die Digitalisierung voranzutreiben und gleichzeitig die heute unabdingbare Kundenzentrierung nicht aus dem Auge zu verlieren. 

Entscheidend, und darin waren sich alle Beteiligten einig, ist die veränderte Einstellung der Kunden. Denn der Kunde unterscheidet nicht mehr zwischen online und offline, sondern will sein Problem bestmöglich gelöst bekommen.

Er such eine konkrete Problemlösung im „Hier und Jetzt“. Dabei nutzen Kunden und Patienten nachweisbar auch das Internet für die Suche nach einer Apotheke in ihrer Nähe. Apotheken müssen daher zukünftig alle Kommunikations- und Einkaufs-bzw. Bestellkanäle bespielen. Angesichts der medialen Vielfalt fühlen sich viele Apotheker aber einfach überfordert. Zu aufwendig und zu zeitintensiv ist das gleichzeitige Bespielen aller für Apotheken relevanten Kanäle, war die einhellige Meinung der Anwesenden.

Mit dem Mauve S3/100 rannte Christian Mauve dann bei der Vorstellungen seiner Lösung dieses Problems offene Türen ein. Denn das Mauve S3/100  gewährt den Apotheken Zugriff auf alle relevanten, aktuellen Kommunikations-, Bestellt – und Absatzkanäle aus einer Anwendung heraus und ermöglicht die Präsentation von Produkten und Informationen schnell und einfach auf den unterschiedlichen Kanälen sowie die Steuerung von Kampagnen zur Verkaufsförderung in den unterschiedlichen Social Media Kanäle.

Über das Mauve S3/100 können Apotheker beliebig viele Aufträge oder Angebote aus beliebig vielen Bestell- und Vertriebskanälen ohne Medienbruch erfassen, Warenlieferung per Versand, Boten oder für eine Selbstabholung je nach Bestellkanal anbieten und zwischen Click & Collect, regionalem oder bundesweitem Versand wählen.   

     
     

 

Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel